Sportphysiotherapie


Ob Aufbauphase, Training oder Rehabilitation nach Verletzungen: Die Sportphysiotherapie bringt eigene Anforderungen an Patient und Therapeuten mit. Unsere Fachleute verbinden das Wissen über die jeweilige Sportart mit der Erkrankung oder Verletzung, um Sportler wieder fit und belastbar zu machen. Ziel ist die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beschleunigung, Schnelligkeit und Koordination.

SPORTPHYSIOTHERAPIE
  • FMS (Functional Movement Screen)

    FMS (Functional Movement Screen)

    Durch die Analyse der Bewegungsmuster werden Defizite in der Beweglichkeit, Muskelkraft und der Stabilisierungsfähigkeit der oberen und unteren Extremitäten sowie des Rumpfes ersichtlich. Kompensationsmuster können erkannt und gezielt durch Training reduziert werden.

    Ein Kompensationsmuster entsteht häufig nach Verletzungen oder durch einseitiges Training, führt zu Überbelastungen und Schmerzen und ist oft die Ursache für Verletzungen. Die Ergebnisse liefern die notwendigen Informationen für ein individuelles Trainingsprogramm. Schwächen und Dysfunktionen werden so gezielt ausgeglichen, Bewegungen optimiert und die Leistungsfähigkeit im Alltag, Beruf und Sport verbessert. Eine verletzungsbedingte Trainings- und Wettkampfpause oder der Ausfall am Arbeitsplatz kann durch dieses Testverfahren reduziert werden. [1]

    Quelle [1]:  www.performance-shop.ch/bodyprotect/fms-testing/index.php